connector soldering aid

Gedruckter Verbinder als Löthilfe für Jumperkabel und LED Streifen

Bei einem Projekt habe ich viel Zeit in die Vorbereitung von Kabel investiert (zuschneiden, abisolieren, verdrillen und die Litzen mit Lot beträufeln). Für Prototypen benutze ich dagegen meist Jumper Kabel. Dabei habe ich mir schon öfters gedacht, dass es unglaublich praktisch wäre Jumper Kabel auch im Endprodukt zu verwenden.

Daher habe ich einen Schnellverbinder im CAD designt mit dem Jumper Kabel sehr einfach verlötet werden können. Der Verbinder dient als ideale Löthilfe. Natürlich muss auch der Litzen Querschnitt für die benötigte Amperezahl ausreichen! Auf dem Markt gibt es hauptsächlich minderwertige Schnellverbinder. Meine STL Datei ist dagegen günstig und funktioniert einwandfrei.

Das könnte dich auch interessieren: Universal einsetzbares Steckergehäuse!

custom designed connector soldering aid

Liste der Komponenten

Anwendung im Projekt

Für ein größeres Projekt brauchte ich 16 RGB Streifen mit je 21 LEDs. Die Streifen wurden nachher in eine 3D gedruckte Fassung geschoben. Der LED-Streifen wurde direkt an der vormarkierten Stelle mit einer handelsüblichen Schere getrennt (meistens sind die RGB-Streifen nach jeder dritten LED teilbar).

Löthilfe connector

Bei den Jumper-Kabeln habe ich eine Seite männlich und die andere weiblich gewählt. Die Seite mit den PINs (männlich) wurden an den RGB-Streifen gelötet und die Buchse (weiblich) als Stecker benutzt. Es ist entscheidend Jumper-Kabel mit quadratischem Gehäuse (Standardabmessung: 2,54 mm). Die Länge des Plastikgehäuses spielt keine Rolle. Je nach Marke sind die Plastikgehäuse 12 mm oder 14 mm lang.

Ablauf

Da keine Vorarbeit an den Kabeln notwendig ist kann direkt mit dem Löten begonnen werden. Ich bevorzuge zuerst am RGB-Streifen an den Lötstellen (Kupferschicht) Lot aufzubringen.  Danach löte ich die PINs an die Lötstellen ohne zusätzliches Lot. Die PINs sollten nicht zu tief Richtung LED verlötet werden und die Ausrichtung muss passen.

Anschließend kommt der Verbinder ins Spiel. Dieser Verbinder ist an der RGB Seite und nach oben offen. Der RGB-Streifen wird in den Verbinder eingelegt, sodass die Lötstellen sich im Verbinder befinden. Im Anschluss werden die vier Kabel in die Schlitze gedrückt und die Lötstellen evtl. mit Heißkleber versiegelt. Ich empfehle zur Sicherheit noch einen 12er Schrumpfschlauch anzubringen. Dadurch erhält man eine superstarke Verbindung!

led connector löthilfe

Arbeitsschritte in Bildern

work steps for the connector (Löthilfe)

Vorteile:

  • Keine Kabelvorbereitung
  • Starke Verbindung
  • Einfacher 3D Druck

Nachteile:

  • Benötigt mehr Platz
  • STL Datei nur für RGB Streifen mit 10 mm Breite

CAD design soldering aid connector

 

Datei zum Herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*